12. Dezember
Trampelpfad ins Glück
Alexandra Wäldin

Ich bin Sozialpädagogin und habe viele Jahre mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Im Sommer 2018 entstand mein Wunsch, ein Buch zu schreiben, um Kinder zu stärken, die von zu Hause nicht die besten Startbedingungen bekommen.

In meiner Ausbildung zur Anwenderin Positive Psychologie habe ich viele kleine Übungen kennengelernt, die so leicht anzuwenden sind und so große Effekte haben. Die Übungen sind meist an Erwachsene gerichtet, aber ich dachte mir: Eigentlich sind sie kinderleicht, ich muss sie nur mit wenigen und einfachen Worten erklären.

Ende 2019 habe ich die erste Version des Buches für meinen Neffen Nick geschrieben. Anfang 2020 habe ich das Buch mit Kindern und Familien getestet und weiterentwickelt. So kam so zu der Version „Mein Trampelpfad ins Glück“, in der auch mein kleiner Hund Tassilo und die gute Fee eine große Rolle spielen.

Darin finden sich rund 25 Übungen, die einfach in den Alltag integriert werden können und die den Fokus auf das legen, was gut läuft. Außerdem habe ich noch Notfallwerkzeuge für schwierige Situation und beziehungsstärkenden Methoden aufgenommen. Das ist mir sehr wichtig, um Kindern, die nicht mehr weiter wissen, Handlungsoptionen zu eröffnen.

Ich möchte „Mein Trampelpfad ins Glück“ gerne möglichst vielen Menschen zugänglich machen. Das Buch gibt Kindern und Erwachsenen Methoden an die Hand, die ihnen ihr ganzes Leben lang nützlich sein werden.

Ich wünsche dir viel Freude mit meinem Türchen und den super simplen Fragen!

Alexandra Wäldin
Web: www.alexandra-waeldin.de